Forschungsbereich Digitale Technologien in der Zahnmedizin und CAD/CAM

Das ist ein Content-Bild

Leitung: Prof. Dr. C. von See MaHM

Digitale Verfahren in der Zahnmedizin und Zahntechnik

Die digitalen Verfahren unterliegen einer sehr hohen Dynamik. Hierbei entstehen neue Produktionswege, welche auch durch innovative Materialien hervorgehen.

Die intraorale Situation und Erfassung des Patienten im digitalen Datensatz steht in der Diagnostik im Kernpunkt der Forschung. Hier werden intraorale Scantechniken auf ihre klinische Präzision aber auch die Anwenderfreundlichkeit der Systeme untersucht.

Neben diesen diagnostischen Verfahren, welche eine Zusammenführung der Daten und deren Auswertung ermöglichen, steht die individuelle Rekonstruktion im Fokus. In diesem Zusammenhang werden additive Verfahren und additiv hergestellte Werkstücke untersucht. Dabei liegt ein Schwerpunkt neben der mechanischen Anforderung an diese Werkstücke auch in der Abstimmung von Software und Materialien.

Bei allen Untersuchungen gilt es einen übergreifenden Ansatz der einzelnen zahnmedizinischen Fachdisziplinen aber auch der immer wichtiger werdenden Schnittstelle zur Humanmedizin sicherzustellen.