Studieninhalte

Das ist ein Content-Bild

Im Rahmen des Studiums Bachelor of Arts Medizinjournalismus und Öffentlichkeitsarbeit (BA) an der DPU kann die/der Studierende gemäß den EU-Richtlinien und dem österreichischen Universitätsgesetz in sechs Semestern den ,,Bachelor of Arts Medizinjournalismus und Öffentlichkeitsarbeit (BA)" und darauf oder auf ein entsprechend gleichwertiges Grundstudium aufbauend in vier Semestern den ,,Master of Arts Medizinjournalismus und Öffentlichkeitsarbeit (MA)" absolvieren.

Der praxisorientierte BA-Studiengang verknüpft journalistische Kompetenzen sowie die der Öffentlichkeitsarbeit (Theorie und Praxis) mit einer breiten naturwissenschaftlich- medizinischen Grundausbildung.

Die AbsolventInnen sollen in der Lage sein, die Rolle eines ,,Vermittlers" und ,,kritischen Beobachters" zu übernehmen und damit komplexe wissenschaftliche, medizinische, gesundheitliche und gesellschaftspraktische Zusammenhänge in ihrer ethischen Tragweite zu erfassen und verantwortungsbewusst zu handeln.

Es werden qualifizierte Fachkräfte für die Berufsausübung im Berufsfeld des Journalismus sowie der Öffentlichkeitsarbeit in Unternehmen, Verbänden, Körperschaften und öffentlichen Einrichtungen ausgebildet mit dem besonderen Schwerpunkt ,,Medizin und Gesundheitswesen".

Studienplanung
Der Studienrahmen für den Bachelor of Arts Medizinjournalismus und Öffentlichkeitsarbeit (BA) sieht als Voraussetzung für die Studienaufnahme ein Praktikum in einer Redaktion, einem anerkannten Fachmedium oder einer Stelle für Öffentlichkeitsarbeit in einer Institution aus dem Gesundheitswesen vor. Im Studium müssen folgende Punkte erfüllt werden:

  • Erwerb von jeweils 80 ECTS-Punkten in den Studienbereichen ,,Medizin" und ,,Journalismus/Öffentlichkeitsarbeit"
  • Erfüllung weiterer 10 ECTS-Punkte durch die Bachelor-Arbeit
  • 10 ECTS-Punkte für die studienbegleitende Praktika-Bewertung

Die Regelstudienzeit beträgt sechs Semester. Im Bachelor-Studiengang Medizinjournalismus und Öffentlichkeitsarbeit sind insgesamt 180 ECTS-Punkte zu erwerben. Das für den Abschluss des Studiums erforderliche Lehrangebot beträgt 110 Semesterwochenstunden.

Module und Phasengliederung
Der BA-Studiengang ist in Modulen organisiert. In jedem Modul werden definierte fachspezifische Qualifikationen vermittelt. Am Ende eines jeden Moduls steht eine Modulprüfung.

Der Bachelor-Studiengang gliedert sich in 6 Module im Studienbereich ,,Journalismus und Öffentlichkeitsarbeit" und in 5 Module im Studienbereich ,,Medizin/Naturwissenschaften". Im letzten Semester wird eine Bachelor-Arbeit geschrieben, z.B. die Produktion eines Kommunikationsprodukts (Flyer, Magazinbeitrag, Website, Öffentlichkeitskampagne) mit Produktanalyse nach Kriterien der qualitativen Gestaltung wissenschaftlicher Inhalte und unter Berücksichtigung der Bedingungen des jeweiligen Mediums.