Golf

Das ist ein Content-Bild

Der Golfclub Lengenfeld fügt sich wie kein anderer Platz der Region in die Landschaft und das in der Wachau typische Flair ein. Von der DPU aus beträgt die Anfahrt lediglich 10 Minuten.

Umgeben, und nicht zuletzt auch prägend, sind die angrenzenden sowie gestalterisch in das Spiel mit einbezogenen Weingärten, welche den Platz zu einem der einzigartigsten seiner Art machen. Die Bahnen werden darüber hinaus vielflächig von Kiefern, Mischwald aber auch zahlreichen Wasserhindernissen begleitet, was vor allem den Kamptalkurs zu einer wahren Herausforderung macht.

Der Club bietet für jede Spielstärke ein optimales Angebot; angefangen bei einer 6-Loch Par-3 Kurzplatzanlage (ideal für jeden Einsteiger, keine Platzerlaubnis erforderlich) über den 18-Loch Donaulandkurs und die 18-Loch des Kamptalkurses.

In den vergangenen Jahren hat sich eine sehr enge Beziehung zu unserem Partnerclub entwickelt. Die positive Resonanz auf unsere Studenten seitens des Clubs hat es letztlich möglich gemacht, dass wir allen Studenten der DPU sehr attraktive Mitgliedschaften sowie Platzreifekurse anbieten können. Mittlerweile nutzen diese Möglichkeit knapp 50 Studenten der DPU regelmäßig, sodass sich beinahe täglich nette Spielgemeinschaften zusammenfinden. In einer privaten Gruppe bei Facebook (Team DPU Golf) werden Termine etc. gerne geteilt.

Einer unserer Studenten, Herr Maximilian Bruck (+43664361655, bruck.max@hotmail.com), ist lizenzierter Trainer und bietet nach Absprache gerne Platzreifekurse in Zusammenarbeit mit dem GC an.

Des Weiteren verfügt der Club über zwei Professionals, die jederzeit individuelle Trainerstunden für bis zu 6 Personen anbieten.

Petr Michalek: 0650-9920264 sowie
Thomas Hofstätter: 0664-1383044

Jahresmitgliedschaften sind für 370,00 Euro möglich, sollte der Club die Stammvorgabenverwaltung ebenfalls übernehmen kommt eine Gebühr i. H. v. 45,00 Euro pro Jahr hinzu.

Die Kommunikation zwischen der Universität und dem Club wird seit 2014 von unserem Studenten Herrn Niels Karberg geführt, welcher jederzeit gern unter +491731629801 oder niels.kberg@gmx.de für offene Fragen oder ggf. Anregungen zur Verfügung steht.