Forschungsbereiche

Das ist ein Content-Bild

Digitale Technologien in der Zahnmedizin und CAD/CAM

Die digitalen Techniken in der Zahnmedizin und Zahntechnik nehmen immer mehr Einfluss auf den klinischen
Behandlungsalltag. Dabei entstehen neue Behandlungs- und Fertigungstechniken, welche eine starke digitale
Vernetzung  voraussetzen. In diesem Zusammenhang erforschen wir die Machbarkeit und Effektivität dieser Verfahren
und neuer Materialien.

→ zum Forschungsbereich

 

Natur- und Kulturgeschichte des Menschen

Der Fokus der Arbeitsgruppe zielt auf Forschung zur Natur- und Kulturgeschichte des Menschen (Bioarchäologie) an der Schnittstelle zur Medizin und Zahnmedizin (Evolutionäre Medizin). Engere Schwerpunkte bilden die Histologie von Knochen und Zähnen, die Dentalanthropologie, die Krankheiten in prähistorischen und historischen Zeiten sowie die Rekonstruktion von Struktur und Dynamik prähistorischer und historischer Bevölkerungen.

→ zum Forschungsbereich

 

Das ist ein Content-Bild

Neurodegeneration

Die Anreicherung aggregierender Proteine ist ein Kennzeichen neurodegenerativer Erkrankungen, wie z.B. der
Alzheimer-Erkrankung und der Motoneuronenerkrankung Amyotrophe Lateralsklerose (ALS). Wir untersuchen
evolutionär konservierte molekulare Mechanismen der Zytotoxizität dieser Proteine mit Hilfe zellulärer
Modellsysteme, wie der Bäckerhefe Saccharomyces cerevisiae.

→ zum Forschungsbereich